Fröhliche Glockenfeier am 1. Advent

Im Familiengottesdienst am 03.12. wurden unsere Kirchenglocken in ihrem „neuen alten Gewand“ präsentiert und gefeiert. Die Besucher konnten dabei sogar per Videoübertragung einen Blick in den Glockenturm werfen. Die Mechanik wurde erklärt, und Pfarrer Gerhard Last interviewte Wolfgang Kordes und Peter Fleischer vom Kirchenvorstand. Die Aufhängung der Glocken, die Mechanik und die Elektronik wurden in den vergangenen Monaten restauriert. Als Glockensachverständiger war Rainer Dietz (von der Pfarrei Mariä Himmelfahrt) mit Rat und Tat beteiligt.

 



 

 

 

 


„Jetzt klingen die Glocken erst richtig“, freut sich Wolfgang Kordes. Denn außer den Glocken schwingen nun auch wieder ihre Klöppel. „Und hierdurch kann auch wieder von Hand geläutet werden“, ergänzt Peter Fleischer. Für Peter Fleischer war das nämlich, als er Konfirmand war, immer eine riesige Freude, wenn er mit dem Seil eine Glocke zum Schwingen bringen durfte. Sonntag für Sonntag steht er nun vor Gottesdienstbeginn an der Eingangspforte und lädt ankommende Konfirmanden ein, diese Erfahrung ebenfalls machen.