Herzlich willkommen auf der Homepage der Friedenskirche Dachau

Die Friedenskirchengemeinde gehört zum Prodekanat München-Nord, in dessen 14 Kirchengemeinden 51.000 Evangelische leben, und umfasst den westlichen Teil der Stadt und den südwestlichen Teil des Landkreises Dachau - mit dem Gebiet der politischen Gemeinden Bergkirchen, Erdweg, Odelzhausen, Pfaffenhofen an der Glonn, Schwabhausen und Sulzemoos. 

Unser Gemeindeleben findet zum einen in der Friedenskirche - samt Gemeindehaus und Kinder- und Jugendhaus (Foto ganz oben) - in Dachau statt, und zum anderen in unseren beiden Gemeindezentren in Odelzhausen (Foto unten links) und Schwabhausen (Foto unten rechts).

 

 

 

 

 

Wir freuen uns, wenn wir Sie persönlich bei uns begrüßen dürfen! Zum Beispiel bei einer von den nächsten Veranstaltungen.  H i e r  können Sie unseren  »Brief an Neuzugezogene«  herunterladen.

Das Pfarramt bleibt während der Sommerferien
(vom 29.07. bis 09.09.2019)
am Donnerstagnachmittag und am Freitag geschlossen!

 


 

Tauffeier mit ritueller Salbung und im fließenden Gewässer

Eine Tauffeier zweier Schulkinder mit ritueller Salbung und schließlich in einem lebendigen kleinen Flüsschen hat die Gemeinde der Dachauer Friedenskirche am 18. August 2019 miterleben und mitfeiern dürfen.

 

 

 

Die Salbung als ein besonderes Segnungsritual in Gottesdienst und Seelsorge wird derzeit in der evangelischen Kirche neu entdeckt. Nach evangelischem Verständnis tritt eine Salbung aber nicht – wie in der römisch-katholischen Liturgie – als weiteres Sakrament an die Seite von Taufe und Abendmahl. Nein, sie ist eine das Gebet begleitende, intensive Form des Segnens. Dabei wird das Heil Gottes für einzelne Gläubige nicht nur erbeten, sondern ihnen auch zugesprochen und in einer wohltuenden Geste fühlbar zugewendet. Die rituelle Salbung mit Öl wird empfunden als ein Segnen, das „unter die Haut“ geht.

 

 

 

 

Um das Sakrament ihrer Taufe hatten zwei Schulmädchen gebeten. Nun muss eine Taufe zwar nicht unbedingt in einem Gotteshaus vollzogen werden. Der Taufort soll aber zur Taufhandlung in einem Bezug stehen – wie etwa einem Fluss, der lebendiges, lebensspendendes Wasser mit sich führt und das reinigende Taufgeschehen erlebbar macht. Das Kneipp-Naturbad im Ascherbach auf dem idyllischen Moorbadgelände unweit der Friedenskirche erwies sich als der passende Ort. Bedeutsam ist, dass der Ort ein Ort der Erinnerung für die Getauften werden kann. Zu einem Punkt, der den Anfang des Weges mit Gott angibt. Zu einem Platz, an den man immer zurückkehren und wo sich die Getauften ihrer Zugehörigkeit zur Gemeinschaft der Christen und Christinnen vergewissern können.

 

 

 

  D.R.


Neuer Regionalbischof ab Dezember

Der Nürnberger Dekan Christian Kopp (54, verheiratet mit einer Pfarrerin, zwei erwachsene Kinder) wird neuer Regionalbischof des Kirchenkreises München und Oberbayern. Hier leben in 12 Dekanaten und 150 Kirchengemeinden 525.534 evangelisch-lutherische Christen. Kopp tritt seinen Dienst am 1. Dezember 2019 an als Nachfolger der Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler, die ab 30.11. den Ruhestand genießt.

Kopp freut sich auf die Arbeit in unserem großen Kirchenkreis:
„Mich prägt der Respekt vor den gefundenen Lösungen anderer und die Überzeugung: Gemeinsam geht es besser. In meinen bisherigen Begegnungen habe ich an vielen Orten in Oberbayern eine lebendige und phantasievolle evangelische Kirche wahrgenommen. Intensiv pflegen möchte ich weiter den guten Kontakt zu den Geschwistern in der Ökumene und den anderen Religions-gemeinschaften.“

Bischöfin Breit-Keßler war die erste Frau im Amt eines bayerischen Regionalbischofs. Dem "Sonntagsblatt" erklärte sie auf die Frage, wie es heute um Frauen in Leitungspositionen stehe: die evangelische Kirche könne stolz darauf sein, dass Frauen in dieser Kirche alles werden können. Ihr selbst sei nie jemand mit Fragezeichen begegnet. „Das war irgendwie selbstverständlich.“

 


Einladung zu Meditation und Gebet

 

Zeit für mich. Zeit für Gott.

Immer Donnerstag von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr.

Nach den Ferien am 12. und 26. September und am 10. und 24. Oktober

Im
Meditationsraum der Friedenskirche Dachau, Herzog-Albrecht-Straße 19. Unkostenbeitrag: 5 EUR pro Stunde.

Meditationsanleiterinnen
Karin Heimann & Gabi Reuter
08131 / 83105  bzw. 08131 / 736442

In der Stille        • Begegnung mit mir selbst
                           • Begegnung mit Gott
Aus der Stille     • Kraft schöpfen
                           • neuen Geschmack am Leben finden
Durch die Stille  • immer mehr Mensch werden
                           • das Göttliche mitten im Alltag entdecken

 


 

10 Jahre Kinder- und Jugendhaus


VOCDABIDUDEI – Jazzensemble aus Hamburg
Samstag, 21. September 19.00 Uhr
Konzert in der Friedenskirche
Eintritt frei, Spenden erbeten

Couchkonzert mit VIA ZWO aus Augsburg
Freitag, 27. September, 20.30 Uhr
Wohnzimmerkonzert im Kinder- und Jugendhaus
Eintritt: 7,- €, Vorverkauf im Pfarramt der Friedenskirche

Suppenbuffet und Kaffee/Kuchen
Sonntag, 6. Oktober, 10.00 Uhr,
in der Friedenskirche
Erst beten, dann gemeinsam essen –
Warum nicht!


Die nächsten Kindergottesdienste

Nach einem gemeinsamen Beginn in der Kirche um 10.00 Uhr sind die Kinder - gerne in Begleitung von Eltern oder Großeltern - eingeladen, zum Kindergottesdienst in das Kinder- und Jugendhaus zu gehen. Mit lebhaften Geschichten, Liedern und Gebeten geht dort der Gottesdienst weiter. Zum Schluss gibt es noch einen Bastelspaß.

Familiengottesdienst ist sonntags um 10 Uhr.

In den Ökumenischen Kleinkindergottesdiensten versuchen wir, spielerisch für die Kleinen Bibelstellen oder Themen, die ihr Leben und ein erstes kindliches Glauben berühren, zu erschließen. Wir singen, beten, basteln, hören Erzählungen und sehen anschauliche Bodenbilder. Für die Kinder soll mit allen Sinnen erfahrbar werden, dass Gott sie liebt, so, wie sie sind. Herzlich eingeladen und willkommen sind darum alle, Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, Geschwister… Insbesondere freilich die jungen Kleinen zwischen 0 und 6.

Der letzte Kleinkindergottesdienst vor den Sommerferien fand am 14.07. auf der Moorbadwiese bei der Friedenskirche statt. Siehe Foto unten.

 

Die nächsten Termine nach den Sommerferien:

Sonntag, 13. Oktober, 10.00 Uhr, in Mariä Himmelfahrt, im Kirchensaal neben der Kirche, anschließend Kaffee und Kuchen
Sonntag, 10. November, 11.15 Uhr, in der Friedenskirche, im Gemeindesaal neben der Kirche, anschließend gemeinsames Mittagessen

 


Kinder und Teenager aufgepasst!

Bist Du 8 bis 14 Jahre alt und möchtest beim nächsten Musical mitmachen? Dann kannst Du jetzt noch mit einsteigen und eine E-Mail an Chorleiterin Christiane Höft schreiben! Ihre Adresse ist christiane@hoeft.de

Die Aufführung ist am Samstag, 19. Oktober 2019, 16 Uhr, in der Friedenskirche Dachau. Mitwirkende sind der Kinder- und Jugendchor der Friedenskirche und die Band „Carmina Nova“ von Mariä Himmelfahrt, Leitung: Christiane Höft.

 


Gespräche über den Glauben

Biblische Texte lesen und hinter­fragen, mit märchenhaften Geschichten umge­hen lernen – auf den Spuren dessen, was wir heute noch glauben können und wollen.

Es ist ein offener Kreis, der ermöglicht, sich bei einem Thema kennen zu lernen.

Der nächste Termin: 30. Oktober

Jeweils mittwochs, 19.30 bis 21.00 Uhr, im Seelsorgeraum, Tür neben dem Kircheneingang der Friedenskirche, Herzog-Albrecht-Str. 19

Leitung: Pfr. Thomas Körner

 


Seiten

Subscribe to Friedenskirche Dachau  RSS