"Ich bin ich" und "Du bist du" - soweit könnte alles klar sein. Ist es aber gar nicht immer. Kommt mit auf eine kleine Reise und findet eben das mit neuer Freude heraus: "Ich bin ich" und "Du bist du"! Ein Gottesdienst (nicht nur) für Familien mit Pfarrerin Katalin Seyfang aus der Friedensinsel Odelzhausen.

Kommen Sie dem Segen auf die Spur! Davon gibt es viele, wie Pfarrer Gerhard Last bei den Vorbereitungen für den Online-Gottesdienst zum 17.1.21 in verschiedenen Begegnungen mit Freude und Dank feststellen durfte. Gut zwei Meter Segen mögen Sie aus diesem Video für sich mitnehmen. (Online-Gottesdienst vom 17.1.21 in gekürzter Fassung)

Pfarrer Thomas Körner predigt
Bildrechte: Dieter Reinke

Liebe Leserin, lieber Leser,
die Evangelien berichten von einigen Begegnungen zwischen Jesus und einzelnen Frauen. Darin wird nicht nur deutlich, wie sehr Jesus Frauen als Gesprächspartner geschätzt hat. Auch, was für das Leben grundsätzlich wichtig ist, macht er - nicht nur für Frauen, sondern auch für Männer - deutlich. Heute geht es um die Begegnung mit einer Frau aus Samarien. Schnuppern Sie doch mal rein!  Pfarrer Körners Gedanken zu Joh. 4. 4-15  können Sie hier bis zum 30.01. um 24:00 Uhr herunterladen.

Max Hunziker „Halt an, wo läufst du hin“
Bildrechte: Verlag am Eschbach/Ursula Kunz, Zürich (s.u.)
Die Exerzitien sind Übungen, um im alltäglichen Leben die Gegenwart Gottes und sein Wirken zu entdecken, um das konkrete Leben auf ihn hin zu ordnen und von ihm verwandeln zu lassen, um Jesus Christus als „Weg, Wahrheit und Leben“ zu suchen und mit ihm zu gehen. Teilnehmen kann jede und jeder! Nötig ist die Bereitschaft • für eine tägliche Zeit des persönlichen Betens und der Besinnung, ca. 30 Minuten zu Hause • während des Tages mit den gegebenen Anregungen zu üben • für die wöchentlichen gemeinsamen Treffen aller Teilnehmer*innen.